Herbert liest! – Folge 14 (feat. Christoph)

Eine Hommage an Rio, ein Road Trip von Finnland nach Deutschland und ein Leben mit Paul Auster in Paris und New York – bester Lesestoff für lange dunkle Abende!

Rafael Cardoso – Sechzehn Frauen
Stefan Moster – Die Frau des Botschafters
Paul Auster – Winterjournal

Advertisements
5 Kommentare
  1. panne45 sagte:

    Hallo Herbert, sehr schönes Video. Gleich zu Beginn des Videos erwähnst du einen Autor; Pis… Ich habe diesen Namen schon gehört, weiß aber leider nicht, wie man ihn schreibt. Könntest du den Namen mal aufschreiben? Viele viele Grüße

    • Sorry, ich war zu langsam. Genau der war’s – Pessoa. Den habe ich mal vor 20 Jahren gelesen, kann mich aber nur noch an Melancholie als Grundstimmung erinnern.

  2. Vielen Dank für die (wie immer) guten Empfehlungen! Uns bei Quemada geht es mit Paul Auster wie dir, Herbert. Vielleicht ist der Nonfiction-Auster, der bessere Auster? Wir haben gerade den Briefwechsel „Here and Now“ gelesen. Die Briefe, die sich Paul Auster und J.M. Coetzee zwischen 2008 und 2011 geschrieben haben, sind sehr lesenswert, wohl aber noch nicht auf Deutsch erschienen. Das kommt sicher bald: auch eine Empfehlung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: